#76

Ein Fünkchen Wahrheit?!

in Blödeleien 16.03.2009 13:51
von Kitty1895 (gelöscht)
avatar
Wahrheit oder nicht? Fragen über Fragen
Angefügte Bilder:
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 1.jpg
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 2.jpg
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 3.jpg
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 4.jpg
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 5.jpg
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 6.jpg
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 7.jpg
Bild (Geräteunabhängige Bitmap) 8.jpg

zuletzt bearbeitet 16.03.2009 13:51 | nach oben springen

#77

Denkzettel

in Blödeleien 17.03.2009 14:54
von Kitty1895 (gelöscht)
avatar

Denkzettel an alle Frauen:

1. Lerne mit dem Klositz zurecht zu kommen. Wenn der Sitz oben ist, klapp ihn runter. Wir brauchen ihn oben, Ihr braucht ihn unten. Wir beschweren uns auch nicht, wenn der Sitz unten ist.

2. Geburts-, Valentins- und Jahrestage sind keine Aufgaben. Das sind nicht die Tage, an denen wir beweisen müssen, daß wir schon wieder das perfekte Geschenk gefunden haben.

3. Manchmal denken wir nicht an Euch. Akzeptiert das!

4. Wochenende = Sport. Das ist wie Vollmond oder der Wechsel der Gezeiten. Du kannst das einfach nicht ändern.

5. Lass Dir nicht Deine Haare schneiden. Niemals! Langes Haar ist immer attraktiver als kurzes. Ein Grund, warum Männer nicht heiraten wollen ist, daß verheiratete Frauen immer ihr Haar schneiden lassen. Und dann kommen wir aus der Ehe nicht mehr raus.

6. Einkaufen ist KEIN Sport! Nein, das wird auch niemals so sein!

7. Weinen ist Erpressung.

8. Frag, wenn Du was willst. Lass uns eines klar stellen: Anspielungen funktionieren nicht! Andeutungen klappen nicht! Hinweise reichen nicht! Sag einfach, was Du willst!

9. Wir können uns keine Daten merken. Markiere Geburtstage und Jahrestage auf einem Kalender und erinnere uns häufig daran, BEVOR es zu spät ist.

10. „Ja“ und „Nein“ sind absolut annehmbare Antworten auf fast alle Fragen.

11. Du kannst mit uns jedes Problem besprechen, das Du lösen willst. Das können wir. Wenn Du Sympathiebekundungen brauchst, geh zu Deinen Freundinnen.

12. Die Kopfschmerzen, die Du seit 17 Monaten hast, sind ein Problem. Geh zum Arzt!

13. Alles, was wir vor 6 Monaten gesagt haben, kannst Du nicht mehr als Argument heranziehen. Alle unsere Kommentare verlieren jegliche Gültigkeit nach 7 Tagen.

14. Wenn Du glaubst, Du seiest dick, dann bist Du es wahrscheinlich auch. Frag uns nicht danach. Wir werden Dir darauf keine Antwort geben.

15. Wenn wir etwas gesagt haben, das man auf zwei Arten interpretieren kann und eine Art davon macht Dich traurig oder böse, dann meinten wir die andere.

16. Lasst uns gaffen. Wir werden sowieso hinschauen. Das liegt in unseren Genen.

17. Du kannst uns entweder bitten etwas zu tun, oder uns sagen, wie Du es gerne haben möchtest, aber bitte nicht beides. Wenn Du schon weißt, wie man es am besten macht, dann mach es doch selbst.

18. Wenn es irgendwie geht, sag das, was Du zu sagen hast ... aber bitte in den Werbepausen.

19. Christopher Kolumbus musste nicht nach dem Weg fragen. Wir auch nicht.

20. Unsere Beziehung wird nie mehr so sein, wie in den ersten 2 Monaten nach unserem Kennenlernen. Finde Dich damit ab. Und beschwere Dich nicht immer darüber bei Deinen Freundinnen.

21. Wenn etwas juckt, wird gekratzt. Wir tun das einfach so.

22. Wir sind keine Gedankenleser und werden es auch nie werden. Unsere Unfähigkeit, Gedanken zu lesen, ist kein Anzeichen dafür, dass Du uns nichts bedeutest.

23. Wenn wir Dich fragen, was los ist, und Du antwortest: „Nichts“, dann werden wir uns so verhalten, als wenn nichts los sei. Wir wissen, dass Du lügst, aber es ist den ganzen Ärger einfach nicht Wert.

24. Wenn Du eine Frage stellst, auf die Du keine Antwort brauchst, dann erwarte eine Antwort, die Du nicht hören willst.

25. Wenn wir irgendwo hingehen, ist alles, was Du tragen willst, schön. Ganz ehrlich!

26. Frag uns nicht, was wir denken. Außer wenn Du über Bauchnabel-Piercings, Abseits oder die Vierer-Abwehrkette diskutieren möchtest.

27. Du hast genügend Kleider.

28. Du hast zu viele Schuhe.

29. Ganz ehrlich, Du hast wirklich zu viele Schuhe.

30. Es ist weder in Deinem noch in unserem Interesse, wenn wir zusammen Tests lösen. Egal, welche Tests.

31. Bier ist für uns so spannend, wie für Euch Handtaschen.

32. Ich bin in Form. Rund ist auch eine ...

33. Männer können NUR 16 Farben sehen. Das ist wie bei den Standardeinstellung von Windows. Pfirsich, zum Beispiel, ist eine Frucht und keine Farbe. Woher sollen wir wissen, was 'malve' ist.

34. Danke, dass Du dies hier gelesen hast. Ich weiß, ich weiß, ich werde heute Nacht auf dem Sofa schlafen. Aber hast Du gewusst, dass wir das sogar mögen? Das ist fast so wie Zelten.


nach oben springen

#78

So einen Mann wünscht sich doch jede Frau

in Blödeleien 19.03.2009 11:29
von Kitty1895 (gelöscht)
avatar

Männer!

Ich heiße Hans. Lassen Sie mich erklären, wie ich die Situation bei uns zu
Hause geregelt habe.
Nachdem ich letztes Jahr meinen Job bei Siemens aufgeben durfte und mit
einer stattlichen Summe in Frührente geschickt wurde, musste meine Frau
auch noch mal ran.
Zusätzlich zu ihrem 400 Euro Job als Putze bei der Pension gegenüber,
arbeitet sie jetzt noch ganztags bei Penny an der Kasse und im Lager.
Das hat den Vorteil, dass wir uns die Zusatzversicherungen für mich auf
jeden Fall leisten können.
Dinge wie Chefarzt, Einzelzimmer, Zahnersatz und so weiter...

Allerdings musste ich nach ein paar Wochen Frührente feststellen, dass das
Alter meiner Frau nicht sehr gnädig ist.
Ich komme so gegen sechs Uhr abends vom Tennisclub oder seit kurzem auch
mal vom Golfplatz heim.
Um diese Zeit ist sie dann auch gerade zuhause.
Obwohl sie weiß wie hungrig ich bin, sagt sie mir dann, sie müsse sich erst
mal eine halbe Stunde ausruhen.
Der Weg vom Bahnhof dauert zu Fuß so um die 30 Minuten, wenn man zügig geht
etwa 25 Minuten.
Das sollte doch zur Erholung genügen.
Egal. Ich rege mich ja gar nicht auf.
Ich lege mich also inzwischen auf die Couch und sage ihr sie soll mich
wecken, wenn das Abendessen auf dem Tisch steht.
Da ich entweder im Golf- oder im Tennisclub zu Mittag esse, können wir es
uns nicht leisten auch noch am Abend zum Essen zu gehen.
Außerdem geht nichts über deftige Hausmannskost in den eigenen vier Wänden,
oder?

Früher war es nun so, dass sie das Geschirr gleich nach dem Essen in die
Küche brachte und alles aufräumte.
Heutzutage dauert das Ganze ein bisschen länger.
Ich erinnere sie immer wieder höflich dran, dass die Teller nicht von
alleine in die Küche und den Geschirrspüler wandern , und manchmal wirkt
das sogar und sie schafft alles weg bevor sie ins Bett geht.

Ein weiteres Symptom, dass sie älter wird, ist das ewige Genörgel.
Auf einmal jammert sie rum, dass sie es nicht mehr schafft sich auch noch
um die Zahlungen und die Haushaltskasse zu kümmern.
Dabei hat sie jeden Tag 25 Minuten Mittagspause!
Aber Jungs, ich sage nur: In guten wie in schlechten Zeiten!
Also lächle ich und spreche ihr Mut zu.
Sie muss ja nicht alles an einem Tag machen.
Dann dauert es halt mal 2 oder 3 Tage, bis die Finanzen wieder in Ordnung
sind.
Dann passieren auch keine Fehler.

Ich habe sie auch daran erinnert, dass man ruhig mal ein Mittagessen
ausfallen lassen kann, das würde ihr auch nicht schaden.
Ich glaube kaum, dass man ihre beginnende Fettleibigkeit taktvoller hätte
ansprechen können.
Aber selbst bei den einfachsten Arbeiten lässt sie inzwischen nach.
Zum Beispiel, wenn sie unser Haus putzt. Früher als die Kinder noch da
waren und mithalfen, hat sie das an einem Samstagvormittag locker
geschafft, jetzt dauert es oft bis zur Sportschau.

An den Wochenenden bin ich meistens zu Hause und wenn ich dann von der
Couch aus sehe, wie sie sich abquält sage ich ihr schon mal, dass sie ein
Päuschen vertragen könnte und sich einen Kaffee machen soll und mir auch
gleich einen bringen kann.

Ich weiß, dass viele meiner Freunde beim Tennis und Golf mich für einen
Heiligen halten, weil ich meine Frau so unterstütze.
Ich sage nicht, dass es leicht ist!
Manche Männer können so etwas überhaupt nicht und sind richtige Machos.
Und keiner weiß besser als ich, wie frustrierend Frauen im Alter werden
können.
Ich kann meinen Leidensgenossen nur zurufen: etwas mehr Takt und weniger
Kritik gegenüber ihren Frauen auszuüben.
Ich habe diesen Brief geschrieben, weil ich glaube, dass wir auf dieser
Welt sind um uns gegenseitig zu helfen und ich hoffe damit einigen anderen
die Augen geöffnet zu haben.


Euer Hans


nach oben springen

#79

RE: Ein Fünkchen Wahrheit?!

in Blödeleien 02.04.2009 15:59
von fabian *forza95 | 10 Beiträge | 10 Punkte

lol hahaaa geil ^^


nach oben springen

#80

RE: Ein Fünkchen Wahrheit?!

in Blödeleien 14.04.2009 22:07
von Fischfutter

ich kenne den üüüüüüberwitz:

fährt ein auto um die ecke ist die ecke weg


____________________________________________________________________________


nach oben springen

#81

RE: Ein Fünkchen Wahrheit?!

in Blödeleien 14.04.2009 22:09
von Viersener42ne • Ehrenamtsmitglied: Kassenprüfer und Forumsupporter von NRF 95 | 8.899 Beiträge | 8937 Punkte

Rollt n Keks umme Ecke, bricht sich n Krümel.


'Cos my friend said he'd take you home
He sits in a corner all alone
He lives under a waterfall
No body can see him
No body can ever hear him call


nach oben springen

#82

RE: Ein Fünkchen Wahrheit?!

in Blödeleien 14.05.2009 14:30
von MickyNeuss (gelöscht)
avatar

Durch einen schrecklichen Zufall versterben in einer Woche zuerst Norbert Meier und drei Tage später Ottmar Hitzfeld.

Als Ottmar in den Himmel kommt, sagt Gott zu ihm: "Hallo, Herr Hitzfeld, schön, Sie zu sehen! In Anbetracht ihrer großen Verdienste um den FC Bayern bekommen sie hier ihr eigenes Häuschen und, glauben Sie mir, das bekommt hier nicht jeder!"

Gott nimmt Ottmar an die Hand und führt ihn vor einen kleinen Flachdachbungalow auf einer kleinen Wolke. Die Fußmatte an der Tür ist mit dem FC B-Logo versehen und eine kleine Bayern - Fahne weht im Vorgärtchen.

Ottmar denkt sich: "Joh, ganz nett", dreht sich um... und traut seinen Augen nicht. Auf der nächsten Wolke, hoch über ihm, steht ein riesiger italienischer Palazzo, komplett mit Balustrade und vierzig dorischen Säulen. Der Palazzo ist rot - weiss gestrichen, über und über mit dem Fortuna 95 Logo, Fortuna 95-Graffiti, Fortuna 95-Fahnen und Fortuna 95-Transparenten übersät, große Fortuna-Wappen auf Marmorsäulen zieren den Garten. Aus riesigen Lautsprechern dröhnt die Fortuna-Hymne "Ja sind wir im Wald hier...." zu ihm herab. In roten Trikots mit weisser Hose und roten Stutzen gewandetes Hauspersonal erfüllt alle Wünsche.

Ottmar wendet sich an Gott und sagt, schwer brüskiert: "Was ist das denn für ´ne Scheisse? Wieso kriegt der Meier so einen Palast da hingestellt? Der hat doch noch gar nix geleistet, der Sack!! Häh ??? Wieso lebt der hier in so 'nem Haus???"

Gott dreht sich um, schaut Ottmar tief in die Augen und sagt:

"Mein Sohn, das ist nicht Norbert's Haus, das ist meines".


nach oben springen

#83

RE: Ein Fünkchen Wahrheit?!

in Blödeleien 28.07.2009 13:22
von Konni • Mitglied von NRF95 | 1.689 Beiträge | 1696 Punkte

Kommt ein Mann zu einem anderen Mann, sagt der eine :
"Hörmal vor 3 Tagen ist meine Frau mit meinem besten Freund abgehauen!! "
Fragt der andere:
"Seit wann hast du einen besten Freund? "
antwortet der eine:
"Seit 3 Tagen "


nach oben springen

#84

Pfarer lügen nie

in Blödeleien 26.10.2009 13:23
von Kitty1895 (gelöscht)
avatar

Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer.
"Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."
"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für
Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen
Haufen Abgaben dafür zahlen muss.
Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?"
"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen - aber geben sie
das Gerät her, es wird mir schon etwas einfallen."
Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen und sie gibt ihm den Rasierer.
Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen hat.
"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!", versichert der Pfarrer.
Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?"
"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde."
Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte..."


nach oben springen

#85

Wal Mart

in Blödeleien 15.11.2009 15:42
von Kitty1895 (gelöscht)
nach oben springen

#86

RE: Wal Mart

in Blödeleien 16.11.2009 14:48
von MickyNeuss • Mitglied von NRF95 | 2.417 Beiträge | 2419 Punkte

Ich glaub der Wolfgang geht jetzt nur noch bei Wal-mart einkaufen



nach oben springen

#87

RE: Wal Mart

in Blödeleien 18.12.2009 16:13
von MickyNeuss • Mitglied von NRF95 | 2.417 Beiträge | 2419 Punkte

Kommt der Patient zum Arzt, sag der Arzt:

"Ich hab zwei schlechte Nachrichten für sie! Sie haben Krebs und sie haben Alzheimer!"
Sagt der Patient: "Zum Glück hab ich kein Krebs!"



nach oben springen

#88

RE: Wal Mart

in Blödeleien 02.01.2010 20:42
von Sasa_style (gelöscht)
avatar

Wenn sich die Welt 30 mal schneller drehen
hätte ich jeden Tag mein Gehalt auf dem Konto
und die Frauen würden verbluten


nach oben springen

#89

RE: Wal Mart

in Blödeleien 02.01.2010 20:44
von Sasa_style (gelöscht)
avatar

Der Polizist zu einem mann Warum haben
sie nicht geholfen als sie gesehen haben
das ein mann ihrere Frau schlägt
ich habe gedacht er schafft das alleine


nach oben springen

#90

RE: Wal Mart

in Blödeleien 05.01.2010 13:42
von MickyNeuss • Mitglied von NRF95 | 2.417 Beiträge | 2419 Punkte

"Wie war's denn gestern abend mit der hübschen Chinesin?"
"Wir waren bei mir zu Hause, haben's uns gemütlich gemacht, Wein getrunken und Musik gehört, und dann sind wir ins Bett gegangen!" "Und?" "Der Rest war Scheiße. Ich hab' gesagt, komm, lass uns 69 machen, da springt sie aus dem Bett und ruft: 'Um diese Uhrzeit koch ich doch keine Pekingente!'"



nach oben springen

#91

RE: Wal Mart

in Blödeleien 08.01.2010 12:34
von MickyNeuss • Mitglied von NRF95 | 2.417 Beiträge | 2419 Punkte

Treffen sich zwei ältere Damen.
Sagt die eine: "Ich hab "unten" so einen komisch weißen Ausfluß, ich glaub ich hab Zucker!"
Sagt die andere: "Oh, dann hab ich Zimt"



nach oben springen

#92

RE: Wal Mart

in Blödeleien 27.01.2010 22:21
von Geissbockkiller (gelöscht)
avatar

Das war's wert!!
Eine junge Autofahrerin war etwas spät auf ihrem Arbeitsweg und fuhr nur 10 km/h zu
schnell. Als sie unter einer Brücke durchfuhr, hatte sie das Unglück, von einem Polizisten mit
einer Radarpistole erwischt zu werden. Der Bulle winkte sie herüber und mit dem
klassischen, selbstgefälligen Grinsen - welches wir alle so sehr schätzen - fragt er sie:
"Wohin so schnell, junge Frau?"
Sie antwortete:
"Zur Arbeit. Ich bin spät dran!"
"So, so" sagte er "und was arbeiten Sie?"
"Ich bin Afterstreckerin!", antwortete Sie.
"Af...Afterstreckerin?" stotterte er.
"Und was genau macht eine Afterstreckerin?"
"Also", fing sie an, "zunächst führe ich einen Finger ein, dann langsam einen zweiten, einen
dritten, vierten, dann die ganze Hand. Ich arbeite dann von Seite zu Seite, bis ich beide
Hände rein kriege und dann allmählich strecke ich es, bis es ungefähr 1 Meter 80 groß ist."
Darauf der Polizist:
"Und was zum Teufel macht man mit einem ein Meter achtzig großen Arschloch, bitte
schön?
Höflich antwortete sie:
"Man gibt ihm eine Radarpistole und stellt es unter eine Brücke!"
è Verwaltungsstrafe: 95,- Euro
è Gerichtsstrafe: 145,- Euro
è Das Gesicht des Bullen: UNBEZAHLBAR !!!!!
è Manche Dinge kann man nicht kaufen, für alles andere gibt es Eurocard !


nach oben springen

#93

Kölnwitz

in Blödeleien 09.02.2010 17:06
von Altfortune • 382 Beiträge | 382 Punkte

Ein Kölner läuft mit einem jungen Schimpansen durch Düsseldorf. Er will in eine Bäckerei. Da er das Tier nicht mit reinnehmen darf, fragt er eine junge Frau vor dem Geschäft, ob sie auf den Affen aufpassen würde.
Sie macht das gerne und spielt mit dem Äffchen.
Kommt eine ältere Dame vorbei und fragt die junge Frau."Von wem haben Sie denn den?"
Sagt die junge Frau: "Den habe ich von einem Kölner."
Fragt die ältere Dame: "Und das hat man auf dem Ultraschall nicht gesehen?"



nach oben springen

#94

RE: Kölnwitz

in Blödeleien 12.02.2010 01:18
von Geissbockkiller (gelöscht)
avatar

Ne Düsseldorfer Bus op ner Stadtrundfahrt verunjlöckt.
> An Bord woren 20 Kölner. All doot.
> Der Fahrer läuft laut kriechend neven dem Bus op un aff un schluchzt
> immer widder: "20 Kölner - all sin se doot, wat ne Unjlöck."
> Kütt ne Polizist un säht: "Leeve Mann,jitz beruhijen se sich widder, se
> kunnten doch nix för der Unfall."
> "Dat weiß ich" säht der Fahrer, "ävver ich hät 50 lade künne."


nach oben springen

#95

RE: Kölnwitz

in Blödeleien 12.02.2010 13:37
von Gladiator | 295 Beiträge | 295 Punkte

Ein Fortuna-Fan fährt mit der Bahn. Auf einmal fährt der Zug die Böschung
runter, am Fluss entlang, die Böschung wieder hoch und zurück auf die
Schienen. Da fragt er den Schaffner: "Hören Sie mal, der
Zug ist gerade die Böschung runter, am Fluss entlang, die Böschung
wieder hoch und zurück auf die Schienen. Was war denn los?" "Keine
Ahnung," antwortet der Schaffner, "da müssen Sie mal den Zugführer
fragen." Der Fortuna-Fan geht nach vorne zum Zugführer und fragt:
"Hören Sie mal, der Zug ist gerade die Böschung runter, am Fluss
entlang, die Böschung wieder hoch und zurück auf die Schienen.
Was war denn passiert?" Der Zugführer antwortet
darauf: "Auf den Schienen stand ein Köln-Fan". "Ja, aber da fährt
man doch einfach drüber!" meint der Fortuna-Fan. Der Zugführer
erwidert: "Da haben Sie vollkommen Recht, aber der Typ lief die
Böschung runter, am Fluss entlang, die Böschung wieder hoch und



nach oben springen

#96

RE: Kölnwitz

in Blödeleien 16.02.2010 14:35
von Konni • Mitglied von NRF95 | 1.689 Beiträge | 1696 Punkte

Rollt ne Kugel um die Ecke und fällt um


nach oben springen

#97

RE: Kölnwitz

in Blödeleien 24.02.2010 15:02
von Sasa_style (gelöscht)
avatar

Ein australisches Ehepaar möchte unbedingt Kinder, aber irgendwie klappt es nicht bei ihnen. Nachdem sie schon sämtliche Ärzte aufgesucht haben, sind sie fast am verzweifeln. Da gibt ihr eine Freundin den Tip, es doch mal beim Medizinmann der Aborigines zu versuchen. Der Medizinmann sagt zu ihr: "Paß auf, hier hast Du drei kleine Stahlkugeln, die mußt Du Deinem Mann in sein bestes Stück stopfen, bevor ihr es miteinander treibt." Sie geht zweifelnd nach Hause, aber da bisher nichts geklappt hat, versuchen sie es halt mit den Kugeln. Was keiner erwartet hat - neun Monate später bekommen sie drei Söhne. Die Söhne wachsen heran, aber nach ein paar Jahren kommt der erste zur Mutter, und meint zu ihr: "Du Mutti, mir ist da was ganz komisches passiert: "Heute Morgen beim Pinkeln ist eine kleine Stahlkugel mit rausgekommen." Die Mutter bekommt zuerst einen schönen Schrecken, beruhigt ihn dann aber: "Paß auf mein Sohn, dabei mußt Du Dir nichts denken, das wird nicht wieder vorkommen" Ein Jahr später kommt der zweite Sohn an: "Du Mutti, mir ist da was merkwürdiges passiert." - "Ja ja, ich weiß, Dir ist beim Pinkeln eine Stahlkugel mit rausgekommen. Aber das ist nicht so schlimm, das kommt nicht wieder vor" Er wundert sich zwar, zieht aber beruhigt ab. Wieder ein Jahr später kommt der dritte Sohn mit hochrotem Kopf zur Mutter: "Mutti, mir ist da was peinliches passiert." - "Ja ich weiß, Dir ist beim Pinkeln eine Stahlkugel mit rausgekommen." Darauf druckst er rum: "Nein, das wars nicht - Ich hab beim onanieren die Katze erschossen."


nach oben springen

#98

RE: Kölnwitz

in Blödeleien 24.02.2010 15:13
von Sasa_style (gelöscht)
avatar

Wir befinden uns in der Steinzeit. Eine Frau sucht verzweifelt nach einem Mann, aber wie das so ist - wenn man einen braucht ist keiner in der Nähe. Sie hat's aber so nötig und so schnappt sie sich'n Dinosaurier und treibt's mit dem. Aber das war noch nich' so das Wahre und so nimmt sie sich 'ne Banane und macht's sich selber. Aber auch das ist irgendwie noch nicht so wie sie sich das vorgestellt hatte. Also nimmt sie sich'n Fisch und versucht's damit ein letztesmal. Und die Moral von der Geschichte? Wir wissen jetzt warum die Dinosaurier ausgestorben sind und warum die Banane krumm ist, allerdings wissen wir immer noch nicht wie der Fisch vorher gerochen hat!


nach oben springen

#99

RE: Kölnwitz

in Blödeleien 24.02.2010 15:18
von Sasa_style (gelöscht)
avatar

Einer noch xD
Laufen zwei Löwen durch die Sahara. An einer Oase hören sie ein Kichern im Gebüsch. Die Löwen wundern sich und gehen auf das Gebüsch zu. Dort drin stehen zwei Elefanten die sich halb totlachen. Fragt der eine Löwe die Elefanten: "Warum lacht ihr denn so?" Darauf ein Elefant: "Wir haben gerade ein Rudel Paviane gefickt!" Der Löwe antwortet: "Wieso, da ist doch normal, das tun wir auch." - "Tja, sagt der Elefant, "bei euch platzen sie aber nicht!"


nach oben springen

#100

..

in Blödeleien 24.02.2010 17:24
von Kitty1895 (gelöscht)
avatar

Eine Frau wacht mitten in der Nacht auf und
stellt fest, dass ihr Ehemann nicht im Bett
ist. Sie zieht sich ihren Morgenmantel an
und
verlässt das Schlafzimmer. Er sitzt am
Küchentisch vor einer Tasse Kaffee, tief in
Gedanken versunken und starrt nur gegen die
Wand. Sie kann beobachten, wie ihm eine
Träne
aus den Augen rinnt und er einen kräftigen
Schluck von seinem Kaffee nimmt.

"Was ist los, Liebling? Warum sitzt du
um diese Uhrzeit in der Küche?" fragt
sie ihn.

"Erinnerst du dich, als wir vor 20
Jahren unser erstes Date hatten? Du warst
gerade erst 16!"

"Aber ja!"

"Erinnerst du dich daran, dass uns dein
Vater dabei erwischt hat, als wir uns gerade
in meinem Auto auf dem Rücksitz geliebt
haben?"

"Ja, ich erinnere mich gut, das werde
ich nie vergessen."

"Erinnerst du dich auch, als er mir
sein
Gewehr vor's Gesicht gehalten und
gesagt
hat: 'Entweder du heiratest meine
Tochter oder du wanderst für die nächsten 20
Jahre ins Gefängnis'!"

"Oh ja!" sagt sie.

Er wischt sich eine weitere Träne von seiner
Wange und sagt: "Weisst du, heute wäre
ich entlassen worden!"


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oemmelmann
Forum Statistiken
Das Forum hat 1055 Themen und 35911 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: